In den 80er und beginnenden 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts eroberte ein neues Material mit ständig neuen Anwendungen den Markt: PVC! Siebdruck war auf einmal als Problemlöser gefragt, denn in keinem anderen Verfahren konnte man anfangs PVC bedrucken. Vermutlich haben Sie schon mal eines dieser praktischen gelben Wörterbücher im Urlaub dabei gehabt und unerwünschte Souvenirs wie Sonnenölflecken, Sand oder Spaghettisauce einfach abgewischt, bevor Sie es wieder ins Bücheregal stellten – diese PVC Decken wurden bei Seismografics erfunden, das damals noch sperrig „Josef Kroll Siebdruck und Kunststoffverarbeitung” hieß und mittlerweile auch Hochfrequenzschweißen anbot, eine seltene Technik, die wir bis heute im Portfolio haben. Man kann damit nicht nur praktische, sondern auch sehr ungewöhnliche Buchdecken herstellen, und über geschweißte Mappen mit Plastikregistern kam die nächste Technik ins Haus: Stanzen! Der Beginn unserer Entwicklung zum Veredelungs-Allrounder. Später brachten uns die Plastikregister, oder besser gesagt ihr allmähliches Verschwinden, den nächsten Innovationsschub.

Krisen sind Chancen

Die Ezialisten

Zukunftsthema Marketing via Packaging