Zum perfekte Katalog-Design in 5 Schritten – So gewinnen Sie erfolgreich Kunden mit Print!

Social Media Kampagnen, SEO, Display Ads – dass digitales Marketing in den letzten Jahren massiv an Bedeutung gewonnen hat, liegt auf der Hand. In nicht mal zehn Jahren haben sich die weltweiten Ausgaben für Online-Werbung mehr als verdreifacht

Im “Digitalisierungswahn” machen viele Firmen jedoch einen schwerwiegenden Fehler: Statt das Marketingbudget sinnvoll auf digitale und analoge Werbemaßnahmen zu verteilen, wird das Budget für Offline-Werbung in vielen Unternehmen komplett gestrichen, um es dann zu 100% in Online-Marketing zu stecken.

Dass Print-Werbung jedoch nach wie vor ein extrem starker Umsatzhebel sein kann, verlieren viele Marketer aus den Augen. Broschüren- und Katalog-Werbung sind beispielsweise immer noch ein ungemein starkes Instrument, um Kunden mit (fast) allen Sinnen zu erreichen – vorausgesetzt, dass das Katalog-Design hochwertig und geschmackvoll gestaltet ist. 

Wir zeigen Ihnen die Vorteile von Katalog-Werbung, wie Sie den perfekten Katalog designen und auf welche Weise Sie Ihre Zielgruppe am besten erreichen.

Kundenbindung beginnt mit Print: 3 unschlagbare Vorteile von gut konzipierter Katalog-Werbung

Sobald es um die geplante Verteilung des Marketingbudgets geht, stellen sich die meisten Verantwortlichen im Marketing Jahr für Jahr erneut die Frage, ob sich Printwerbung überhaupt noch lohnt. Dabei ist die Antwort recht simpel: Ja, Printwerbung lohnt sich – sofern sie gut umgesetzt wird.

Selbstverständlich sollte jedes Unternehmen heutzutage auch online präsent sein, jedoch hat sich bereits hundertfach gezeigt, dass ein holistischer Cross-Media-Ansatz meist die beste Lösung für werbende Unternehmen ist. 

Vor allem Luxus Brands und Anbieter hochpreisiger Produkte sollten weiterhin auf haptische Katalog-Werbung setzen, wenn Sie ihr Premium-Image behalten möchten. 

Bei einem guten Katalog-Design profitieren Sie mit Ihrem Print-Investment nämlich von diversen Vorteilen gegenüber einer reinen Online-Präsenz.

Durch multisensuale Ansprache bleibt Ihre Botschaft im Kopf

Die Forschung im Bereich des multisensualen Marketings hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Diese Forschungsrichtung beschäftigt sich – wie der Name schon sagt – damit, wie sich die Ansprache der unterschiedlichen Sinne auf den Marketingerfolg von Unternehmen auswirkt.

RMO_stylischer_Buch_Umschlag_2016_3.jpg

Zwar gibt es unterschiedliche Herangehensweisen und unterschiedliche Forschungsdesigns, jedoch gilt grundsätzlich: 

Je mehr Sinne mit der Werbebotschaft angesprochen werden, desto stärker verankert sich diese in den Köpfen der Empfänger. 

Hier wird bereits ein enormer Vorteil von Print gegenüber der digitalen Werbung ersichtlich. Während bei Online-Werbeanzeigen ausschließlich visuelle und akustische Stimulationen erfolgen können, lassen sich mit Katalogen, Broschüren, Direct Mailings und co. zusätzlich Tast- und Geruchssinn ansprechen.

Da sich die Informationen aus Ihrer Katalog-Werbung auf mehrere Sinnesorgane verteilen, bleiben die gezeigten Produkte und Botschaften länger und intensiver im Gedächtnis des Empfängers. 

Steht der Kunde also vor der Entscheidung zwischen Ihrem und einem Konkurrenzprodukt erhöhen Sie so die Chancen, dass die Wahl letztlich auf Ihr Angebot fällt.

Ihr Katalog genießt die ungeteilte Aufmerksamkeit des Empfängers

Da sich Ihre Konkurrenz zudem zunehmend aus der analogen Welt zurückzieht, können Sie diese nahezu wettbewerbsfreie Zone gezielt für Ihre Katalog-Werbung nutzen. 

Während Ihre Kunden täglich mit hunderten Werbebotschaften per Email, auf Webseiten oder in Apps bombardiert werden, herrscht in den Briefkästen meist gähnende Leere. Ab und an verirrt sich vielleicht ein Flyer in die “analoge Mailbox”, Kataloge bekommt man heutzutage jedoch eher selten zugeschickt. 

Oder können Sie sich daran erinnern, wann sich ein Unternehmen das letzte Mal die Mühe gemacht hat, Ihnen einen exklusiven Printkatalog zukommen zu lassen?

Wenn Sie also in hochwertige Katalog-Werbung investieren, ziehen Sie die Aufmerksamkeit der Empfänger gezielt auf Ihr Angebot – und das, ohne sich die Aufmerksamkeit teilen zu müssen, wie das bei Facebook Ads, Google Werbung und co. der Fall ist.

Der Kunde assoziiert die Qualität des Printkatalogs mit Ihren Produkten

Ein weiterer Vorteil, den eine gut konzipierte Katalog-Werbung bietet, ist, dass der Kunde das hochwertige Katalog-Design unterbewusst mit der Hochwertigkeit Ihrer Produkte in Verbindung bringt. 

Buchdecke Novum Zahnrad Detail
uptrend carbon

Der Kunde verknüpft also die haptischen Eigenschaften des Katalogs mit den Eigenschaften Ihres Produkts. Die Oberfläche, die Struktur und die Textur der Seiten lösen beim Empfänger unmittelbar Assoziationen mit bestimmten Attributen aus, welche er dann auf Ihre Produkte bezieht.

Raue, wild strukturierte Oberflächen werden so beispielsweise mit natürlichen und nachhaltigen Produkten und Marken assoziiert während glatte, kühle Oberflächen mit Luxus und Robustheit in Verbindung gebracht werden.

Aus diesem Grund ist es wichtig, nicht einfach einen langweiligen 08/15 Katalog zu designen, sondern auf hochwertiges Papier und professionelle Druckveredelung zu setzen, die zu Ihrer Brand passt.

So gelingt das perfekte Katalog-Design – passend zu Ihrer Brand und in nur 5 einfachen Schritten!

Viele Unternehmen sehen das Design eines Produktkatalogs als wahre Mammutaufgabe. Dabei ist der Prozess des Katalog-Designs eigentlich recht simpel und kann in 5 einfache Schritte heruntergebrochen werden.

Schritt 1: Zielgruppe und Produkte definieren

Bevor Sie sich auch nur einen einzigen Gedanken darüber machen, welche Inhalte in den Katalog einfließen sollen, müssen Sie sich zunächst die elementare Frage stellen, für wen Sie den Katalog überhaupt erstellen. 

Erst wenn Sie entschieden haben, welche Kundengruppe Sie ansprechen möchten, können Sie gezielt den Content aussuchen, der für diese Personen am relevantesten ist.

Hierbei gilt vor allem: Qualität über Quantität. Sowohl aus Nachhaltigkeits-, als auch aus Kosten- und Exklusivitätsgründen sollte ein Katalog nicht wahllos und massenhaft produziert und verschickt werden. Stattdessen sollten Sie den Empfängerkreis sorgsam auswählen und dafür mehr in die Hochwertigkeit des Katalog-Designs investieren.

Außerdem müssen im ersten Schritt die Produkte ausgewählt werden, die beworben werden sollen. Ein Katalog kann vor allem dann ein echter Umsatzhebel sein, wenn es sich um die Vermarktung teurer Produkte handelt. Wenn Sie sich dazu entscheiden primär Premium-Artikel in den Katalog aufzunehmen, so sollten Sie dementsprechend explizit Kunden mit hohem Einkommen und einer hohen Affinität zu Design-Produkten in die Empfängerliste aufnehmen.

Schritt 2: Struktur und Inhalte festlegen

Sobald Sie den Empfängerkreis und die zu bewerbenden Produkte festgelegt haben geht es an die Struktur und die Inhalte des Katalogs.

Hierbei sind Ihnen nahezu keine Grenzen gesetzt, grundsätzlich enthalten die meisten Kataloge jedoch folgende Elemente:

  • Titelblatt – Das Titelblatt sollte edel und schlicht gehalten werden und Ihr Logo zeigen
  • Vorwort – Eine kurze persönliche Ansprache Ihres Gründers/Geschäftsführers an die Empfänger macht immer einen guten ersten Eindruck
  • Inhaltsverzeichnis – Ein klar strukturiertes und übersichtliches Inhaltsverzeichnis mit Seitennummern hilft den Kunden dabei sich zurechtzufinden
  • Schlussseiten(n) – Wie bei jeder anderen Werbemaßnahme sollte auch der Katalog einen Call to Action am Ende enthalten, der den Kunden zur Bestellung animiert 
  • Rückseite – Wie Sie Ihre Rückseite gestalten steht Ihnen komplett frei. Einziges Kriterium: die Rückseite sollte mit der Vorderseite harmonieren und ein konsistentes Design aufweisen

Wenn Sie sich für eine inhaltliche Struktur entschieden haben, geht es um die konkrete Auswahl der Bilder und Texte. 

Auch hier sollten Sie auf beste Qualität achten – Überzeugende Texte und hochauflösende, ästhetische Bilder sind ein absolutes Muss um auch die Premium-Eigenschaften Ihrer Brand zu kommunizieren.

Das Gesamtlayout sollte schlüssig sein und die verschiedenen grafischen Elemente in Bezug auf ihre Farben und Stimmungen gut zusammenpassen. 

Schritt 3: Typografie und Farbgebung 

Auch die Wahl der Schriftart spielt für den Gesamteindruck Ihres Katalogs eine wichtige Rolle. 

Entscheiden Sie sich hierbei für maximal drei verschiedene Schriftarten, die gut miteinander harmonieren. Sonst wirkt das gesamte Katalog-Design schnell chaotisch und unstimmig – Eigenschaften, die der Kunde nicht mit Ihren Produkten assoziieren sollte.

Einzige Ausnahme: Wenn die unterschiedlichen Kapitel Ihres Katalogs unterschiedliche Produktreihen mit verschiedenen Eigenschaften abbilden, so können eigene Schriftarten für jedes Kapitel bestimmt werden, die zum jeweiligen Produkttyp passen.

Schritt 4: Papier und Druckveredelung wählen

Hält der Kunden Ihren Katalog zum ersten Mal in den Händen, so fällt sein Urteil über dessen Qualität und Gesamteindruck innerhalb von wenigen Millisekunden.

Die Wahl des richtigen Papiers und einer passenden Druckveredelung ist deshalb absolut essenziell, um den Empfänger davon zu überzeugen, dass sich die nähere Beschäftigung mit dem Katalog lohnt. 

Koesel_außergewoenhlicher_und_spezieller_Buchumschlag_2016_3.jpg

Hunderte Beispiele finden sich hierfür in der Buchdruck-Branche. Buchmappen werden nämlich dann deutlich besser verkauft, wenn sie hochwertig und raffiniert veredelt wurden – und das sowohl online als auch offline.

Hochwertige Prägungen oder ein außergewöhnliches Relief-Lack-Finish sorgen hierbei beispielsweise für eine einzigartige und einprägsame Haptik des Katalogs, während Veredelungen wie Hochglanz- oder Mattbeschichtungen eine ansprechende Optik erzeugen.

Seismografics ist seit Jahrzehnten auf High-End Druckveredelungen spezialisiert und bietet Ihnen dutzende Möglichkeiten zur Prägung, Lackierung, Stanzung und Folierung Ihres Katalogs. Design-Wünschen sind hierbei nahezu keine Grenzen gesetzt.

Welche Idee Sie auch immer haben mögen – Wir setzen alles daran, diese umzusetzen!

Schritt 5: Druck und Bindung

Im letzten Schritt geht es um den tatsächlichen Druck und die Bindung Ihres Katalogs.

Entscheiden Sie sich unbedingt für einen erfahrenen und professionellen Druckanbieter!

Selbst wenn Sie das schönste, ästhetischste und einzigartigste Katalog-Design der Welt entworfen haben – Wenn die Druckerei nicht mit den besten Materialien und der fortschrittlichsten Drucktechnik arbeitet, wird das Endergebnis allenfalls mittelmäßig ausfallen. 

Nachdem Sie also viel Zeit und Mühen in das Design Ihres Katalogs gesteckt haben, sollten Sie nicht auf den letzten Metern auf Qualität verzichten.

Gotteswinter_und_Aumaier_spezieller_Buchumschlag_2016_1.jpg
Gotteswinter_und_Aumaier_spezieller_Buchumschlag_2016_3.jpg

Seismografics – Ihr Partner für edle Katalog-Designs

Wenn Sie einen exklusiven Katalog designen und in höchster Druckqualität produzieren möchten, ist Seismografics Ihr richtiger Ansprechpartner.

Seismografics bietet Ihnen eine große Vielfalt an Möglichkeiten zum Design und zur Veredelungen Ihres Katalogs und anderer Drucksachen wie Broschüren, Mailings und co. Unsere Lösungen schneiden wir individuell auf Ihr Anforderungsprofil, den geplanten Verwendungszweck und die von Ihnen gewünschten Materialien zu.

Wir verstehen uns dabei nicht nur als Print-Dienstleister, sondern als Innovationswerkstatt. Deshalb setzen wir nicht auf standardisierte 08/15-Konzepte, sondern auf einen persönlichen Entwicklungsprozess und die Umsetzung von selbst den ausgefallensten Ideen und Vorschlägen. 

Sie sagen uns, welchen Effekt Sie bei Ihren Kunden erzielen wollen – Wir schlagen Ihnen passende Konzepte vor.

Wir haben jahrzehntelange Erfahrung mit fast allen Branchen und kümmern uns gerne um sowohl große als auch kleine Auftragsmengen. Wir verleihen Ihrem Katalog einen luxuriösen Touch, der sich durch eine einzigartige Haptik, einem erstklassigen Finish und die Verwendung bester Materialien auszeichnet.

Fazit – Print als starken Verkaufshebel nutzen!

Print ist alles andere als tot. Zwar gewinnt Online-Werbung zunehmend an Bedeutung, jedoch sollte auch die einzigartige multisensuale Wirkung von Print-Werbemitteln bei der Marketingplanung nicht vernachlässigt werden. 

Kataloge können – insbesondere im Premium Segment – ein wertvolles Element einer erfolgreichen Cross-Media-Strategie darstellen und die Attribute Ihrer Marke und Ihrer Produkte durch die Ansprache der unterschiedlichen Sinne erlebbar machen. 

Die Kombination aus visueller, haptischer und olfaktorischer Interaktion sorgt dafür, dass Ihre Brand und Ihre Botschaften lange im Gedächtnis der Empfänger bleiben, beeinflusst die Markenwahrnehmung auf positive Weise und kann die Kaufwahrscheinlichkeit so signifikant erhöhen.

Zwar gibt es beim Katalog-Design einige Herausforderungen, jedoch steht Ihnen Seismografics als starker Print-Partner von der Idee bis zum fertigen Katalog bei jedem Schritt beratend zur Seite. Nutzen Sie unsere fortschrittlichen Druckveredelungstechniken und einzigartigen Printkonzepte, um auch Ihre Kunden zu begeistern.

Kontaktieren Sie uns jetzt! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und beraten Sie gerne.